*Steakwoche im Papadopoulos vom – * Diese Woche grillen wir für Euch Argentinische Maredo-Steks…

No Tags | News

*Steakwoche im Papadopoulos vom 29.05 – 03.06*

Diese Woche grillen wir für Euch Argentinische Maredo-Steks 300/gr.
*Argentina Steakhüfte*-*saftiges Roastbeef*-*ausgereiftes Rib-Eye-Steak*
****Tomahawk-Steak 1100/gr. von Donald-Russell****

****Kurze Beschreibung und Eigenschaften der Steaks***

–Das Hüftsteak liefert ein zartes und nahezu fettfreies Steak-Fleisch aus dem besten Teil der Keule. Das macht es zu einem der beliebtesten Teile des Rindes.

–Das Rumpsteak gilt seit Jahren eines der beliebtesten Fleischstücke. Durch den typischen Fettrand schmeckt es besonders saftig und würzig, ist innen jedoch sehr zart und fettarm. Das Fleisch ist außerdem leicht marmoriert. Das bedeutet, dass Muskelfett enthalten ist, das beim Grillen schmilzt und so zusätzliche Saftigkeit bringt. Die Fasern sind kräftiger entwickelt als beim Filet, was einen äußerst angenehmen Biss erzeugt. Das Rumpsteak von MAREDO stammt von grasgefütterten südamerikanischen Ochsen der Rassen Black Angus und Hereford. Um den natürlichen Fleischgeschmack zu erhalten, kam das Fleisch in den Genuss der Wet-Aging-Reifung.

–Das Rib-Eye Steak stammt aus dem Zwischenrippenstück des Rindes. Markantes Merkmal dieses Steaks ist der typische Muskel, welcher auch „Auge“ genannt wird und dem Rib-Eye seinen Namen verleiht. Dieses Steak unterscheidet sich von den anderen durch seine starke Marmorierung, was zu einem sehr würzigen Geschmack und enormer Saftigkeit beiträgt.

Guten Appetit
Kali Oreksi